ARCHITEKTURWELTENARCHITEKTURWELTEN

Am 20. November 2014 nimmt Jürgen Mayer H. bei dem Architekturgespräch in Zürich Bezug auf diese Thematik.

Der in Berlin lebende, in Spanien und Dänemark bauende und in New York lehrende Jürgen Mayer H. sorgt seit einigen Jahren mit seinen Raum- und Formexperimenten für Furore. Nach seinem ersten großen Projekt, dem Stadthaus in Ostfildern bei Stuttgart, lag die Messlatte für das junge Architekturbüro hoch. Doch mit ihren weiteren Projekten, unter anderem dem Metropol Parasol in Sevilla oder dem SARPI Border Checkpoint zwischen Georgien und der Türkei, erfüllten sie alle Erwartungen.

Wir laden Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen hiermit ein, ein Teil unseres spannenden Architekturgesprächs zu werden.

Für Ihr Wohl ist gesorgt, dazu Feines für die Ohren vom Plattenteller.

Einlass: 18:00 Uhr

Beginn: 18:30 Uhr

In den Räumen unseres Partners, Witzig AG, Neumühlequai 38, 8006 Zürich.